Versicherungsmaklerrecht

 

Seit vielenJahren vertreten wir bundesweit Versicherungsmakler, sowohl in Rechtsstreitigkeiten mit Versicherungsunternehmen und Kunden, aber insbesondere auch in wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen.

 

Insbesondere seit Inkrafttreten der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (VersVermV) sind hier erhöhte Anforderungen an den Berufsstand zu beachten. Dies beginnt mit den notwendigen Pflichtangaben nach §§ 5 TMG, 11 VersVermV beim Erstkontakt im Internet und sonstigen geschäftlichen Unterlagen. Aber auch die deutlich gestiegenen Anforderungen an die Sorgfaltspflichten, insbesondere durch die in § 14 VersVermV geregelten Aufzeichnungspflichten, erhöhen das Haftungspotential der Maklerschaft. Dem hat der Gesetzgeber durch die Verpflichtung einer eigenen Vermögensschadenshaftpflichtversicherung bereits Rechnung getragen. Die besondere Nähe zur Maklerschaft äußert sich auch durch die Mitgliedschaft von Rechtsanwalt Reimertshofer im Deutschen Institut der Assekuranz e.v. (www.assekuranz-institut.de).

 

Sie sind Makler und wollen einen Anspruch gegen einen Mitbewerber oder einen Versicherer durchsetzen oder wird gegen Sie eine Forderung erhoben? Fragen Sie uns! Wir helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche!

 

Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung