Individualarbeitsrechtarbeitsrecht

Zum Individualarbeitsrecht gehören alle rechtlich relevanten Schritte des Arbeitslebens, angefangen bei der Bewerbung, über das Einstellungsgespräch und den Abschluss des Arbeitsvertrags bis hin zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Beispiele:

  • Beim Vorstellungsgespräch ist nicht jede Frage ist erlaubt, insbesondere Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) setzt hier Grenzen, auf die Arbeitgeber achten sollten.
  • Muss der Arbeitsvertrag schriftlich geschlossen werden?
  • Auch der Abschluss eines befristeten Arbeitsvertrags ist nicht immer möglich.
  • Habe ich Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung?
  • Die Vergütung: Fragen von Anspruch bis Verjährung.
  • Wer entscheidet über Lage und Dauer von Urlaub?
  • Die Abmahnung als „Vorstufe“ der verhaltensbedingten Kündigung.
  • Wann muss ordentliche und wann kann die außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses erfolgen?
  • Die Betriebsbedingte Kündigung.
  • Was ist beim Aufhebungsvertrag wichtig?
  • Ein Anspruch auf eine Abfindung besteht nur ausnahmsweise.
  • Was ist bei der Freistellung zu beachten?
  • Das Arbeitszeugnis: Die Geheimsprache der Personalchefs

Individuelles Arbeitsrecht